Trikotspende Computertechnik Lorenz

Der FC Unter/Oberrodach kann sich über einen neuen Trikotsatz freuen, der im Rahmen des Sportfestes übergeben wurde. Der FC bedankt sich bei der Computertechnik Lorenz für die wertvolle Unterstützung und hofft auf eine weitere gute Zusammenarbeit.

v.li.n.re.   1. Vorsitzender Mario Jankowski, Julian Mattes, Dominik Gorzelik, Trainer Andreas Daum, Kevin Lorenz

FC Unter-/Oberrodach investiert weiter in die Zukunft

Unterrodach: Erster Mähroboter für Sportplatz wurde durch den FC Unter-/Oberrodach in Betrieb genommen. Einsparung von 1,2to CO2

 

Am 18.06.2019 wurde nach gründlicher Vorarbeit der erste Mähroboter der Firma Eurogreen für Sportplätze im Landkreis Kronach durch den FC Unter-/Oberrodach in Betrieb genommen.

Die Vorstandschaft und der Ausschuss des FC Unter-/Oberrodach war sich einig das ein neuer Mäher angeschafft werden muss. Es wurde rege diskutiert ob wieder ein Aufsitzmäher oder doch eventuell ein Mähroboter gekauft werden soll. Es wurde recherchiert, Preise eingeholt und die Vor- und Nachteile der verschiedensten Mäher in Betracht gezogen.

Die Vorteile des Mähroboters, keine Brennstoffe, keine Schmierstoffe, Einsparung von 1,2 t CO2 pro Jahr (Öko-Institut e.V.), keine. Schnittgut (wird gemulcht), kein organischer Abfall, bis zu 10% Düngereinsparung. Geringe Geräuschemissionen, nur 52 dB, Nachts mähen (auch bei Regen) – tagsüber spielen, Diebstahlschutz (GPS), gaben dann den Ausschlag und schließlich einigte sich die Vorstandschaft und der Ausschuss des FC Unter-/Oberrodach auf den Mähroboter der Firma Eurogreen

Im Mai 2019 wurde in den Abendstunden durch Klaus Schuberth ein Stell und Ladeplatz für den Mähroboter errichtet(gepflastert) und am 18.06.2019 der Einbau (Verlegung Induktionskabel), Installation, Inbetriebnahme durch Eurogreen durchgeführt.

Wie der erste Vorsitzende Mario Jankowski mitteilt konnte ist die Anschaffung des Mähroboters eine nicht unerhebliche weitere Investition in die Zukunft und eine Fortsetzung der Energieeinsparenden Maßnahmen des FC Unter-/Oberrodach der letzten Jahre. Hierzu zählen unter anderem die Solaranlage zur Heizungsunterstützung sowie zum erhitzen des Duschwassers für die Spieler, Anschaffung einer neuen energieeffizienten Kühlung und die Umstellung der Beleuchtung des Sportheims auf LED.

Auf diesem Weg bedank sich Vorstandschaft und der Ausschuss des FC Unter-/Oberrodach bei allen ehrenamtlichen Helfern, Mitgliedern, Gästen des Sportheims und der Veranstaltungen, ohne die es nicht möglich wäre solche Investitionen zu stemmen.

Altliga trumpft auf

Ungeschlagen bis ins Finale!

v.o.li.n.u.re. Stephan Schwaß, Sven Hammer, Tom Reif-Beck, Martin Reif-Beck, Dominik Mairoser Johannes Schmidt, Michael Götz, Michael Schneider, Uli Wicklein

 

Bei sommerlichen Temperaturen konnte die Altliga- Mannschaft des FC U/O`s bei einem Kleinfeld-Turnier des TSV Dürrenwaid am vergangenen Samstag einen respektablen 2. Platz erringen. Schon nach der Vorrunde zeigte sich der ein oder andere sichtlich erschöpft. Dennoch –  Ohne Niederlage fand man sich im Halbfinale wieder, welches erst im Siebenmeter-Schießen entschieden werden konnte. Durch eine überragende Leistung von Micha Götz, zog man trotz 3 kläglich vergebenen Versuchen ins Finale ein, bei dem letztendlich die Kraft gefehlt hat um das Turnier für sich zu entscheiden.

Ein Dank gilt natürlich allen Verantwortlichen des TSV für das rundum gelungene Turnier. Der FC freut sich schon auf die Teilnahme im nächsten Jahr!

 

Torschützen für den FC:

3x Martin Reif-Beck

2x Stephan Schwaß

2x Johannes Schmidt

1x Dominik Mairoser

1x Michael Schneider

 

Bericht Junifeuer

Zahlreiche Besucher versammelten sich am Samstagabend den 25.05.2019 um das „Junifeuer“ in Unterrodach.

 

Unter dem Motto „Junifeuer 2019…dieses Mal schon im Mai… startete das Fest gegen 18 Uhr, welches in diesem Jahr schon zum zweiten Mal vom FC Unter/Oberrodach ausgetragen wurde. Die Besucher waren bereits früh gekommen, um sich die diversen Speisen und kühlen Getränke bei bestem Wetter und unter freiem Himmel schmecken zu lassen. Auch die vielen Kinder, kamen beim bunten Spielprogramm mit Hüpfburg, Torwand und aufgebautem Fußballfeld voll auf ihre Kosten. Kurz vor 20 Uhr verschlug es die Fußballfans dann unter die Sportheim-Veranda. Dort wurde das Pokal-Finale zwischen dem FC Bayern und RB Leipzig live auf Leinwand übertragen.

Nach einsetzender Dunkelheit wurde dann auch das große Feuer entzündet, welches kontrolliert bis in die Morgenstunden loderte. Im Schein der lodernden Flammen wurde bis spät in die Nacht gefeiert, ehe auch die letzten den sicheren Heimweg antraten. Vielen Dank allen Gästen, Sponsoren und vor allem den vielen fleißigen, freiwilligen Helfern, die diese Feier so unfassbar gelungen machten! Wieder einmal zeigt sich: Unser Verein und unsere Gemeinde zeichnet sich einfach durch einen wahnsinnigen Zusammenhalt und eine starke Gemeinschaft aus. DM5

 

 

 

 

 

Es ist angerichtet!!!

Ganz unter dem Motto Junifeuer, dieses Mal schon im Mai, wird am morgigen Samstag den 25.05.2019 auf dem Sportgelände des FC Unter/Oberrodachs wieder Feuer gemacht. Beginn ist 18 Uhr, für ausreichend Essen und Getränke ist natürlich gesorgt!

Unter anderem bieten wir Steaks, Bratwürste und Flammkuchen. Es wird eine Candy-Bar geben für die Kids.

Neu in diesem Jahr: Eigene Zone mit Hüpfburg und Torwand für die Jüngeren und Junggebliebenen sowie die LIVE-Übertragung des DFB Pokal Finales unter unserer Sportheim Terasse.

Die Einladung geht an die gesamte Bevölkerung von Jung und bis Alt!!

 

    

 

 

NEWS!!!!!

Im letzten Heimspiel der Saison 2018 / 2019 entführt der Gast aus Rothenkirchen/Pressig am Ende verdient die drei Zähler

Bereits nach einigen gespielten Momenten gingen die Gäste durch einen Distanzschuss von Hanna in Führung. Wenige Minuten später erzielte Andreas Sohr nach feinem Zuspiel von Tobias Dubiel den 1:1 Ausgleichstreffer. Nach einer guten Viertelstunde gelang Florian Erhardt nach einer schönen vorausgegangenen Aktion der 2:1 Führungstreffer für die Hausherren. Doch die Führung währte nur kurz und der Gast zog bis zur Pause auf 2:5 durch Tore von Schubert, Müller und Queck davon. Auch nach dem Seitenwechsel konnte der FC nach vorne nichts zählbares mehr rausholen, sodass die Gastelf ihre Führung durch zwei weitere Treffer von Schubert und Fiedler gar auf 2:7 ausbauten.

Im nächsten und letzten Spiel der laufenden Saison geht es für unsere Mannen nach Steinbach am Wald.

Auf Eure Unterstützung bei diesem letzten Auswärtsspiel freut sich der FC Unter – / Oberrodach.

Hier noch die Ergebnisse der Jugendabteilungen vom Wochenende:

C-Jugend:
JFG-Rennsteig – SG U/O 12:1

D-Jugend:
SG U/O – JFG GW Frankenwald III o.W. 2:2

E-Jugend:
FC U/O – TSF Theisenort 7:1

F-Jugend:
FC U/O – FC Lichtenfels II o.E.

1 2 3 9